Terms & POLICY

 

GENERAL T&C

Allgemeine Geschäftsbedingungen

I. Allgemeines
Unsere sämtlichen – auch die zukünftigen – Lieferungen und Leistungen einschließlich Beratungen, Vorschläge und sonstige Nebenleistungen erfolgen ausschließlich aufgrund der nachstehenden Bedingungen, sofern sie nicht mit unserer ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung abgeändert oder ausgeschlossen werden. Entgegenstehenden Bedingungen des Käufers oder Leistungsempfängers wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Sie werden dann anerkannt, wenn wir ihnen nicht nochmals nach Eingang bei uns widersprochen haben.


Unsere Angebote sind freibleibend für Lieferungen, Leistungen und Preis. Die Annahme eines Auftrags erfolgt durch unsere schriftliche Auftragsbestätigung oder durch Lieferung der entsprechenden Ware bzw. Erfüllung der in Auftrag gegebenen Leistung.


Der Käufer bzw. Leistungsempfänger hält sich an eine Bestellung bzw. Auftrag vier Wochen ab Eingang in unseren Geschäftsräumen gebunden. Der Vertrag gilt als geschlossen, wenn wir die Bestellung innerhalb dieser Frist durch Auftragsbestätigung angenommen oder die Lieferung bzw. Leistung ausgeführt haben.


Aufträge für Verkäufe und Leistungen müssen schriftlich erteilt werden. Ein Vertrag kommt dann zustande, wenn diese Aufträge schriftlich bestätigt werden.

II. Preise
Die Preise verstehen sich ab Münster oder Berlin, zzgl. eventueller Transportverpackung, Fracht, bzw. Spedition und der im Zeitpunkt der Lieferung bzw. Leistungserbringung jeweils geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer. Sofern der Käufer bzw. Leistungsempfänger eine darüber hinausgehende Versicherung wünscht und uns hierzu angewiesen hat, sind die Versicherungsprämien vom Käufer bzw. Leistungsempfänger zu erstatten.


Preisirrtümer sind vorbehalten.

III. Zahlungsbedingungen
Die Zahlungen für unsere Lieferungen und Leistungen erfolgen bei persönlichen Übergaben ohne jeden Abzug, bei Versand gegen Vorkasse bzw. Nachnahme.


Werden bei Auftragsbestätigung andere Zahlungsbedingungen vereinbart, kommen diese zur Geltung.


Die Aufrechnung mit von uns bestrittenen Gegenansprüchen des Käufers oder Leistungsempfängers ist nicht statthaft. Zurückbehaltungsrechte des Käufer oder Leistungsempfängers werden – gleich aus welchem Grund und in welcher Höhe – ausgeschlossen.

IV. Lieferfristen und Termine
Vereinbarte Liefer- und Leistungszeiten beginnen mit dem Datum unserer Auftragsbestätigung und beziehen sich auf den Zeitpunkt der Absendung ab Berlin oder Münster, bei Verkauf von einem anderen Ort auf den Zeitpunkt der Absendung von diesem Ort. Sie gelten mit Meldung der Versandbereitschaft als eingehalten, wenn die Ware ohne unser Verschulden nicht rechtzeitig abgesendet werden kann. Für verzögerte oder unterbliebene Lieferungen, die von unserem Vorlieferanten von Ware bzw. Leistung verursacht sind, haben wir nicht einzustehen. Die Lieferfristen verlängern sich – unbeschadet unserer Rechte aus Verzug des Käufers – um den Zeitraum, um den der Käufer mit seinen Verpflichtungen aus diesen oder anderen Verträgen uns gegenüber in Verzug ist.

Ereignisse höherer Gewalt berechtigen uns, die Lieferung um die Dauer der Behinderung und einer angemessenen Anlaufzeit hinauszuschieben oder wegen des noch nicht erfüllten Teiles vom Vertrag ganz oder teilweise zurückzutreten.
Der höheren Gewalt stehen alle Umstände gleich, die die Lieferung wesentlich erschweren oder unmöglich machen, wie z. B. Währung- oder handelspolitische oder sonstige hoheitliche Maßnahmen, Streiks, Aussperrungen, Betriebsstörungen, schlechte Wetterprognosen sowie Behinderungen der Verkehrswege und zwar gleichgültig, ob diese Umstände bei uns oder einem Unterlieferanten eintreten.


Der Käufer kann von uns die Erklärung verlangen, ob wir zurücktreten oder innerhalb angemessener Frist liefern. Erklären wir uns nicht, kann der Käufer zurücktreten.

V. Eigentumsvorbehalt
Alle gelieferten Waren bleiben unser Eigentum (Vorbehaltsware) bis zur Erfüllung sämtlicher Forderungen, gleich aus welchem Rechtsgrund, einschließlich der künftig entstehenden oder später abgeschlossenen Verträge. Das gilt auch, wenn Zahlungen auf besonders bezeichnete Forderungen geleistet werden.

VI. Gefahrübergang
Mit der Übergabe der Ware an eine Spediteur oder Frachtführer, spätestens mit Verlassen unseres Firmensitzes geht die Gefahr auf den Käufer über.

VII. Gewährleistung

  1. Bei der Übergabe der Ware oder Leistung ist der Käufer oder Leistungsempfänger verpflichtet, die Ware bzw. Leistung eingehend zu prüfen und eventuelle Mängel bzw. das Fehlen zugesicherter Eigenschaften schriftlich anzuzeigen.

  2. Bei Fragen der Mangelhaftigkeit, der Art und Güte der gelieferten Werke bzw. Leistungen gelten die Gebräuche des Kunsthandels.

  3. Neben den zuvor geregelten Gewährleistungsansprüchen sind weitere Ansprüche ausgeschlossen; dies gilt insbesondere für Ansprüche auf Ersatz von Schäden, die nicht an der Ware selbst entstanden sind (Mangelfolgeschäden) es sei denn, der Käufer sollte durch zugesicherte Eigenschaften gerade gegen derartige Schäden abgesichert werden.
     

VIII. Haftungsbeschränkung
Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung, aus positiver Forderungsverletzung, aus Verschuldung bei Vertragsschluss und aus unerlaubter Handlung sind sowohl gegen uns als auch gegen unsere Erfüllungs- bzw. Verrichtungsgehilfen ausgeschlossen, soweit nicht vorsätzliches oder grobfahrlässiges Handeln vorliegt (z.B. Leistungen die direkt vom Käufer so zur Ausführung nachweislich angegeben wurden, wie sie dann ausgeführt sind) werden von uns keinerlei Haftung übernommen.

IX. Anwendbares Recht, Erfüllungsort, Gerichtsstand, Teilnichtigkeit

  1. Für diese Geschäftsbeziehungen und die gesamte Rechtsbeziehungen zwischen den Parteien gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Anwendung des einheitlichen internationalen Kaufrechts des Haager Kaufrechtsabkommen wird jedoch ausdrücklich ausgeschlossen.

  2. Erfüllungsort für sämtliche sich aus dem Vertrag ergebenden Pflichten ist Münster. Soweit gesetzlich zulässig, ist der Gerichtsstand für sich aus dem Vertragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenen Streitigkeiten Münster. Wir sind auch berechtigt, den Vertragspartner an seinem allgemeinen Gerichtsstand zu verklagen.

  3. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Verkaufs-, Liefer- und Zahlungsbestimmungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so bleiben diese Bedingungen im Übrigen voll wirksam.

 

RETURNS POLICY

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, diesen Vertrag innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Ware (oder die letzte Ware im Falle eines Vertrags über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken) in Besitz genommen haben oder ab dem Tag des Vertragsschlusses, im Falle von digitalen Inhalten, die nicht auf einem körperlichen Datenträger geliefert werden, ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie Philipp Jänicke, Warendorfer Straße 110, 48145 Münster über Ihren Entschluss informieren, diesen Vertrag zu widerrufen. Hierfür können Sie uns kontaktieren, bspw. per E-Mail an m.p.jaenicke@gmail.com oder per Postwurfsendung an die oben genannte Adresse. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden und Sie die Waren innerhalb der unten definierten Frist zurückgesendet haben.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, werden Ihnen alle Zahlungen, die Sie getätigt haben erstattet. Diese Rückzahlung wird unverzüglich und spätestens, vorbehaltlich der unten genannten Situationen, innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Tag erfolgen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei Philipp Jänicke eingegangen ist. Für diese Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel verwendet, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart. Für die Rückzahlung wird kein Entgelt berechnet. Die Rückzahlung kann verweigert werden, bis Philipp Jänicke die Waren erhalten hat oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Sie müssen die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie Philipp Jänicke über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, zurücksenden. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie haben die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen, sofern sich nichts Abweichendes aus den gesetzlichen Bestimmungen ergibt. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Ausnahmen vom Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen

  • zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt wurden oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten würde,

  • zur Lieferung von Audio- oder Videoaufzeichnungen oder von Software, sofern Sie die gelieferten Datenträger entsiegelt haben.

 

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

— An Philipp Jänicke, Warendorfer Straße 110 48145 Münster, E-MAIL: m.p.jaenicke@gmail.com — Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/ die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)

— Bestellt am (*)/erhalten am (*)

— Name des/der Verbraucher(s)

— Anschrift des/der Verbraucher(s)

— Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

— Datum

 

PAYMENT METHODS

Credit / Debit Cards
PAYPAL

Offline Payments

 
PRIVACY POLICY

Filipp Jenikäe Datenschutzerklärung

 

In dieser Datenschutzerklärung wird beschrieben, wie Ihre personenbezogenen Daten erfasst, verwendet und weitergegeben werden, wenn Sie filippjenikae.com (die "Website") nutzen oder dort etwas kaufen.

 

VON UNS ERFASSTE PERSONENBEZOGENE DATEN

Wenn Sie die Website besuchen, erfassen wir automatisch bestimmte Informationen über Ihr Gerät, darunter Informationen zum Webbrowser, der IP-Adresse, der Zeitzone und einigen der Cookies, die auf Ihrem Gerät installiert sind. Wenn Sie auf der Website navigieren, erfassen wir außerdem Informationen zu den einzelnen Webseiten oder Produkten, die Sie aufrufen, zu den Websites oder Suchbegriffen, die Sie auf die Website geführt haben, sowie Informationen darüber, wie Sie mit der Website interagieren. Wir bezeichnen diese automatisch erfassten Informationen als "Geräteinformationen".

 

Wir erfassen Geräteinformationen mithilfe der folgenden Technologien:

 

    - "Cookies" sind Datendateien, die auf einem Gerät oder Computer gespeichert werden und häufig eine anonyme eindeutige Kennung enthalten. Weitere Informationen zu Cookies und zum Deaktivieren von Cookies sind unter http://www.allaboutcookies.org zu finden.

    - "Protokolldateien" protokollieren Aktionen auf der Website und erfassen Daten wie IP-Adresse, Browsertyp, Internetdienstanbieter, verweisende/Ausstiegsseiten sowie Datums-/Uhrzeitstempel.

    - "Web Beacons", "Tags" und "Pixel" sind elektronische Dateien zur Erfassung von Informationen dazu, wie Sie auf der Website navigieren.

    

Wenn Sie auf der Website etwas kaufen oder versuchen, etwas zu kaufen, erfassen wir außerdem bestimmte Informationen über Ihre Person. Dazu gehören Name, Rechnungsadresse, Lieferadresse, Zahlungsinformationen (einschließlich Kreditkartennummern, Paypal, IBAN,E-Mail-Adresse und Telefonnummer.  Wir bezeichnen diese Angaben als "Bestellinformationen".

 

 

Mit "personenbezogene Daten" in dieser Datenschutzerklärung bezeichnen wir sowohl Geräteinformationen als auch Bestellinformationen.

 

WIE VERWENDEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN?

 

Wir verwenden die von uns erfassten Bestellinformationen in der Regel zur Ausführung von Bestellungen, die wir über die Website erhalten (unter anderem zur Verarbeitung Ihrer Zahlungsinformationen, Versandbereitstellung und Zusendung von Rechnungen und/oder Bestellbestätigungen).

 

  Außerdem verwenden wir diese Bestellinformation zur:

 

Kommunikation mit Ihnen;

Prüfung unserer Bestellungen auf potenzielle Risiken oder Betrug und

 

 Bereitstellung von Informationen oder Werbung im Zusammenhang mit unseren Produkten oder Dienstleistungen an Sie, sofern dies mit Ihren Datenschutzeinstellungen im Einklang steht.

Wir verwenden die von uns erfassten Geräteinformationen für die Prüfung auf potenzielle Risiken und Betrug (insbesondere Ihre IP-Adresse) und allgemein zur Verbesserung und Optimierung unserer Website (z.B. mithilfe von Analysen zum Navigationsverhalten unserer Kunden und ihrer Interaktion mit der Website sowie zum Beurteilen des Erfolgs unserer Marketing- und Werbekampagnen).

 

Wir geben Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter, die uns bei der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten wie oben beschrieben unterstützen.  

 

Außerdem verwenden wir Google Analytics, um zu verstehen, wie unsere Kunden die Website nutzen. Weitere Informationen zur Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten durch Google finden Sie hier: https://policies.google.com/privacy?hl=de.  Hier können Sie Google Analytics deaktivieren:  https://tools.google.com/dlpage/gaoptout.

 

Schließlich können wir Ihre personenbezogenen Daten auch weitergeben, um geltende Gesetze und Vorschriften einzuhalten, um auf eine Vorladung, einen Durchsuchungsbefehl oder eine andere rechtmäßige Anfrage nach Informationen, die wir erhalten, zu reagieren oder um unsere Rechte anderweitig zu schützen.

 

Wie oben beschrieben verwenden wir Ihre personenbezogenen Daten, um Ihnen zielgerichtete Werbung oder Marketingmitteilungen zur Verfügung zu stellen, von denen wir glauben, dass sie für Sie von Interesse sein könnten.  Weitere Informationen darüber, wie zielgerichtete Werbung funktioniert, finden Sie auf der Aufklärungsseite der Network Advertising Initiative ("NAI") unter http://www.networkadvertising.org/understanding-online-advertising/how-does-it-work.

 

Sie können zielgerichtete Anzeigen hier deaktivieren:

[[

 OPT-OUT-LINKS VON DEN VERWENDETEN DIENSTEN EINFÜGEN.]]

  ZU DEN GÄNGIGEN LINKS GEHÖREN:

    FACEBOOK – https://www.facebook.com/settings/?tab=ads

    GOOGLE – https://www.google.com/settings/ads/anonymous

    BING – https://advertise.bingads.microsoft.com/en-us/resources/policies/personalized-ads

]]

Darüber hinaus können Sie einige dieser Dienste über das Opt-out-Portal der Digital Advertising Alliance deaktivieren: http://optout.aboutads.info/.

 

DO NOT TRACK

Wir weisen Sie darauf hin, dass wir die Datenerfassungs- und -nutzungsverfahren unserer Website nicht ändern, wenn wir von Ihrem Browser ein "Do Not Track"-Signal erhalten.

 

IHRE RECHTE

Wenn Sie in Europa ansässig sind, haben Sie das Recht, auf die personenbezogenen Daten, die wir über Sie besitzen, zuzugreifen und deren Korrektur, Aktualisierung oder Löschung zu fordern. Wenn Sie dieses Recht ausüben möchten, setzen Sie sich über die nachstehenden Kontaktdaten mit uns in Verbindung.

Wenn Sie in Europa ansässig sind, weisen wir außerdem darauf hin, dass wir Ihre Daten verarbeiten, um Verträge mit Ihnen zu erfüllen (z. B. wenn Sie über die Website eine Bestellung aufgeben) oder um unsere oben genannten berechtigten Geschäftsinteressen zu verfolgen.  Bitte beachten Sie außerdem, dass Ihre Daten außerhalb von Europa, einschließlich Kanada und den Vereinigten Staaten, übertragen werden.

 

 

AUFBEWAHRUNG VON DATEN

Wenn Sie eine Bestellung über die Website aufgeben, bewahren wir Ihre Bestellinformationen für unsere Aufzeichnungen auf, sofern Sie uns nicht auffordern, diese Daten zu löschen.

 

ÄNDERUNGEN

Wir können diese Datenschutzerklärung gelegentlich ändern, um Änderungen unserer Vorgehensweisen zu berücksichtigen, oder aus anderen betrieblichen, rechtlichen oder aufsichtsrechtlichen Gründen.

KONTAKT

Wenn Sie weitere Informationen zu unseren Datenschutzverfahren benötigen, Fragen haben oder eine Beschwerde einreichen möchten, kontaktieren Sie uns per E-Mail an m.p.jaenicke@gmail.com oder per Post an die unten genannte Adresse:

 

  Warendorfer Straße 110, Münster, NRW, 48145, Deutschland